Bezirksmeisterschaft Luftgewehr 2017

Am 18. Februar startete unser Talentnest in die Wettkampfsaison 2017 mit der Bezirksmeisterschaft Luftgewehr für unsere Schülerinnen und Schüler sowie unsere Jugendlichen in Harsefeld. Mit 12 Einzelstarts und 4 Mannschaften waren wir wieder sehr stark vertreten. Und auch die Ergebnisse unserer jungen Schützinnen und Schützen konnten sich sehen lassen!

 

Bei den Schülern A männlich wurde Niclas Menzel mit 172 Ringen Bezirksmeister. Der Vize-Bezirksmeistertitel ging mit 171 Ringen an Philipp Wieckowski und 3. wurde Steffen Meyer mit 170 Ringen. Als Mannschaft wurden die Drei bei den Schülern A Vize-Bezirksmeister. Bei den Schülern B weiblich holte sich Lea-Marie von Holten mit 163 Ringen den Bezirksmeistertitel vor Emily Wieckowski, die in ihrem ersten Wettkampf mit 127 Ringen Vize-Bezirksmeisterin wurde. Gemeinsam mit Bea-Marleen Fitschen wurden die Drei mit der Mannschaft 3. in der Schülerklasse.

 

Und auch unsere Jugendlichen waren wieder erfolgreich. Allen voran Luise Meinking, die mit neuem Bezirksrekord von 388 Ringen in der Jugend weiblich Bezirksmeisterin wurde. In der Mannschaft ging sie mit Svenja Diercks (SGi Buxtehude) und Anna-Carlotta Mohrmann (SV Rhadereistedt) für unser Talentnest an den Start und wurde hier ebenfalls Bezirksmeisterin. Unsere zweite Mannschaft mit Henrike Minners (4.Platz mit 374 Ringen), Kristina Janentzky (6. Platz mit 369 Ringen) sowie Daniel Behrens belegte den 3. Platz in der Jugendklasse.

 

Ein Wochenende später waren dann unsere „Großen“, die Junioren, mit dem Luftgewehr an der Reihe. Auch hier konnten wir wieder Erfolge erzielen. Bei den Junioren B männlich tat es Alexander Meinking seiner kleinen Schwester gleich und wurde, ebenfalls mit neuem Bezirksrekord, mit 395 Ringen Bezirksmeister. Er startet in dieser Disziplin gemeinsam mit Ole Prigge (SV Apensen) und Rene Wempen (SV Wiefelstede) für den SV Apensen. Die Drei wurden auch in der Mannschaft mit 1169 Ringen und neuem Bezirksrekord Bezirksmeister. Unsere Talentnest-Mannschaft mit Niklas Janentzky, Mathis Hauschildt und Henrik Quast wurde Vize-Bezirksmeister. Darüber hinaus holte sich Niklas Janentzky mit 377 Ringen bei den Junioren B männlich den Vize-Bezirksmeistertitel und Tjark Liestmann wurde 10.. Bei den Junioren A männlich wurde Henrik Quast mit 364 Ringen 4., Mathis Hauschildt mit 358 Ringen 5. und Sören Minners errang Platz 6.

 

Am vergangenen Samstag ging dann mit Henrik Quast noch einer unserer Junioren erstmalig mit dem Zimmerstutzen bei einer Bezirksmeisterschaft an den Start. Er erreichte hier in seinem ersten Wettkampf in dieser Disziplin mit 261 Ringen in der Herrenklasse (da es keine Juniorenwertung gibt) einen guten 4. Platz.

 

Wir gratulieren allen unseren Gewinnern und Platzierten und freuen uns auf die weiteren Wettkämpfe in diesem Jahr.